Lese-Tipps

Komplikationen in der Anästhesie

In diesem Buch werden verschiedene, interessante Fallbeispiele beschrieben. Die Handlung wird zum großen Teil aus der Sicht einer jungen Ärztin geschrieben. Es werden verschiedene Krankheitsbilder, Unfälle und Interventionen beschrieben, wie sie tagtäglich vorkommen und die Anästhesie betreffen.

Der Fall sowie das medizinische Vorgehen bzw. die jeweilige Intervention werden ausführlich beschrieben. Am Ende jedes Fallbeispiels wird der beschriebene Sachverhalt aufgearbeitet und die vorgenommenen Handlungen reflektiert. Es wird beschrieben, was warum falsch gemacht wurde und wie es den Standards bzw. Richtlinien nach hätte gemacht werden müssen.Oft sind es nur kleine Abweichungen, die jedoch einen großen Unterschied ausmachen bzw. Sich erheblich auf das Ergebnis auswirken. Mehr dazu…

Meine Bewertung: ★★★★★

Der Anästhesist

Eine Fachzeitschrift für Ärzte und Fachpersonal in der Anästhesie. Das Magazin erscheint wöchentlich und ist fast nur als Abo erhältlich. Einzelne Zeitschriften findet man im normalen Buchhandel nicht (eventuell auf Bestellung), höchstens in speziellen Medizin-Büchereien oder Bibliotheken. Das Abo ist nicht ganz günstig, aber inhaltlich ist ‚Der Anästhesist‘ wirklich sehr gut. Man bekommt jeden Monat viele perfekt geschriebene Fachartikel zu allen möglichen Themen aus der Anästhesie. Meistens ist auch ein großes Leitthema ausgewiesen, um welches es in der jeweiligen Ausgabe geht. Für absolute Laien ist das Magazin nichts, denn hier wird ein gewisses medizinisches Grundwissen vorausgesetzt (Fachbegriffe etc.)

Meine Bewertung: ★★★★☆

 

Zwischen Leben und Tod

Der fotografische Blick des Autors, seine 20-jährige Berufserfahrung und sein temporeicher Schreibstil lassen den Leser jeden der geschilderten Notfalleinsätze quasi live miterleben. Der Leser wird vom Autor unmittelbar im Rettungswagen mitgenommen und erhält so detaillierte, ungeschönte Innenansichten aus dem Leben eines Notarztes. In diesem Buch werden echte Notfälle aus dem gesamten Spektrum der Rettungsmedizin geschildert: Innere Medizin, Chirurgie, HNO, Neurologie, Traumatologie, Gynäkologie und Geburtshilfe, Urologie und Kinderheilkunde. Einzelne Notfall-Erlebnisse an der Schnittstelle zu anderen Rettungsorganisationen. (Feuerwehr und Technisches Hilfswerk) werden ebenso beleuchtet, wie die Zusammenarbeit mit Polizei und Kripo. Eingeschobene Erläuterungen zu medizinischen Sachverhalten machen die Geschichten für Laien und Rettungsdienstprofis gleichermaßen lesenswert.

Meine Bewertung: ★★★★★

Viva la Reanimation

Dr. med. Christoph Schenk ist seit 1996 Notarzt und war seitdem in verschiedenen Ländern und Regionen im Raum D-A-CH eingesetzt. In seinem Buch schildert er die außergewöhnlichsten Fälle seiner Einsatzgeschichte.

Meine Bewertung: ★★★★★